Aktuelles

Top Aktuell
Koalitionsvereinbarung mit der SPD ist unterzeichnet
Pressekonferenz am 25.04.2016 von links: Stephanie Müller, Chris Higman, Hartmut Hudel, Nancy Faeser

Die Schwalbacher Liberalen haben sich dazu entschlossen mit der SPD zu koalieren. Bereits in der Vergangenheit gab es rot-gelbe Koalitionen unter Beteiligung der UL. Viel wichtiger aber noch als die Vergangenheit ist die Zukunft.

Ulrich Schneider wird Ehrenvorsitzender der Schwalbacher FDP und Freie Bürger
Horst Ott beglückwünscht Ulrich Schneider zum Ehrenvorsitz.

50 Jahre ist es her, da wurde der Schwalbacher Ortsverband der FDP gegründet. Anlass genug für die Schwalbacher den Geburtstag im Bürgerhaus groß zu feiern.

Presseecho Höchster Kreisblatt

Nach der Vorstellung unseres Wahlprogramms für die kommende Legislaturperiode 2016-2021 erschien am 12.02.2016 der folgende Artikel dazu im Höchster Kreisblatt.

Wahlprogramm 2016-2021

Für Schwalbach : Liberal als beste Wahl

FDP zur Erweiterung des Flüchtlingsheims am Westring

Die Schwalbacher FDP unterstützt die Erweiterung des Flüchtlingsheims am Westring, die vom Kreis dringend gebraucht wird, um weitere angekündigte Personen unterzubringen. In seinem schriftlich eingereichten Beitrag hat der Fraktionsvorsitzende Christopher Higman dies als „nur eine Teillösung“ für eine von vier Aspekten eines komplexen Themas bezeichnet.

FDP für sozialen Wohnungsbau in Schwalbach

Im Blick auf die allgemeine Knappheit auf dem Wohnungsmarkt im ganzen Rhein-Main-Gebiet und die über 200 Schwalbacher Bewerber für Sozialwohnungen wird wieder aktuell über die vor einigen Jahren bewusst in Tiefschlaf versetzte Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Schwalbach diskutiert. Die UL-Fraktion beantragt, mit Hilfe der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wieder wie vor über fünf Jahrzehnten Sozialwohnungen erstellen zu lassen. Die CDU und die Grünen wollen dagegen die Schwalbacher Wohnungsbaugesellschaft endgültig auflösen. Christopher Higman hat hierzu für die FDP Schwalbach in der Stadtverordnetenversammlung Stellung genommen.

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

Kreisbeigeordneter Baron fährt bei Kreisverkehrsschau problematische Radwege ab

Straßen für Radfahrer sicherer machen Bei der Kreisverkehrsschau war der Kreisbeigeordnete Johannes Baron mit dem Fahrrad unterwegs. Mit von der Partie waren Vertreter des Straßenverkehrsamtes, der Polizei, des Regierungspräsidiums, des ADAC, des ADFC, der Straßenmeisterei und von Hessen Mobil. „Uns ging es darum, verschiedene Behörden und Interessenvertreter zusammenzubringen und gemeinsam nach Lösungen für das sichere Radfahren zu suchen“, so Baron.

Suchen 

Veranstaltungen

28.5.2016 - Infostand der FDP-Fraktion

Termine

 30.5.2016
Ortsvorstand und Fraktionssitzung

 13.6.2016
Ortsvorstand und Fraktionssitzung

 20.6.2016
Ortsvorstand und Fraktionssitzung